Zwischenraum sucht helfende Hände...

Da wir ein selbstorganisierter, kleiner buntgemischter Haufen sind brauchen wir unbedingt noch Menschen die uns unterstützen den Zwischenraum auf die Beine zu stellen und wieder abzubauen. Das bedeutet, dass ihr den Zwischenraum beim Aufbauen helfen könnt, während des Festivals das Aufräum-, Küchen und Awarenessteam unterstützt und nachdem alles gelaufen ist, wir das Mensch Meier wieder in den Ausgangszustand versetzen.

Konkret brauchen wir auch verstärkt Unterstützung im technischen Bereich, sprich Menschen die Erfahrung mit Tontechnik / FOH oder auch Lichttechnik / VJ haben! Dies sowohl für die Auf- und Abbauwochen als auch als Betreuung während des Festivals. Es erwartet Euch eine bunte vielfältige Mischung aus Musik, Theater, Performances, Workhops, Diskussionen und vielem Mehr.

Falls ihr Lust habt uns zu unterstützen, meldet euch unter anne.mueller@zwischenraum-festival.de
und tragt dazu bei, dass der Zwischenraum entstehen kann...!

Spendenkonto

Bank: GLS
Kontinhaber: Zwischenraum e.V.
IBAN: DE60430609672037692900
Papierform: DE60 4306 0967 2037 6929 00
BIC: GENODEM1GLS (Bochum)

(Auf Anfrage kann gerne eine Spendenquittung ausgestellt werden.
Hierzu bitte per E-Mail auch an contact[at]zwischenraum-festival.de

Zwischenraum sucht Werkzeuge

Wir bitten euch um Mithilfe. Für den Auf- und Abbau des Zwischenraum-Festivals 2014 benötigen wir dringend Werkzeuge. Ihr bekommt sie auf jeden Fall zurück, im Schadensfall werden sie ersetzt.

Wenn ihr Hammer, Zangen, Sägen, Imbusschlüssel, Schraubenschlüssel, Schraubendreher, Akkuschrauber, Bohrmaschinen usw. vom 3.8. bis 12.8.2015 entbehren könnt, bitten wir euch, uns diese vorbeizubringen oder durch uns abholen zu lassen. Falls ihr Schauben, Nägel, Dübel usw. abzugeben habt, würden wir uns ebenfalls sehr freuen.

Bitte meldet euch zur Absprache und Koordination unter contact[at]zwischenraum-festival.de .
Dankeschön!