Schön war's...

...mit euch! Drei intensive Tage lang haben wir zusammen getanzt, gelacht, gestaunt, geglitzert, diskutiert, mitgemacht, uns ausgetauscht, kennen gelernt und Neues erlebt.
Ohne euch alle wäre das Zwischenraum Festival 2012 nicht so besonders geworden, wie es war! Deswegen flüstert der Zwischenraum, er sagt, er schreit: "DAAAAAAAANKEEEEEEEEEE!"

...
für 
die 
Musik 
und 
die 
Menschen,
 die 
Momente 
mit 
uns 
geteilt 
haben 
und
 den 
leeren 
Hallen der alten Münze 
eine
 Seele 
gegeben
 haben, 
in 
denen 
wir
 einander
 begegnen 
konnten!


...
für
 die
 Diskussionen,
 Lesungen, Workshops und Theaterstücke, 
die 
uns 
miteinander 
verbunden 
haben
 und durch 
die 
wir
 vielleicht
 besser
 verstehen 
konnten!


...
für
 das 
endlose 
Erklären,
 damit
 wir
 weiter 
erklären 
können!


Wir
 hoffen,
 dass 
sich 
auch 
dieses,
 wie jedes 
Jahr,
 wieder
 völlig
 unbekannte 
Samen 
in 
unserer
 Seele
 gepflanzt
 haben 
und 
wir 
an 
den 
gemachten
 Erfahrungen
 und 
Erlebnissen 
wachsen 
konnten.


Es 
gibt 
viele 
Ideen, 
Wünsche
 und 
Hoffnungen 
für 
das 
nächste 
Jahr, 
zwar 
ungewiss
, an 
welchem
 Ort,
 aber 
dafür
 mit
 einem 
gemeinsamen 
Ziel:
 wieder
 so 
viel 
an 
unbezahlbaren 
Momenten 
vom
 Zwischenraum
 mitnehmen 
zu 
können,
 als 
auch 
zahlbare 
Möglichkeiten 
für 
unsere
 KooperationspartnerInnen
 zu 
schaffen; 
egal 
auf 
welchem
 Gelände.


Soli-Partner 2012

Das Zwischenraum - Festival, bedeutet drei Tage Spaß, Kreativität, und gelebte politische Alternative. Deshalb geht es uns gerade nicht darum, möglichst viel Kohle zu machen, sondern sämtliche Einnahmen werden als Soli-Spenden an unsere Kooperationspartner weitergegeben. Damit ihr also wisst, wem eure Eintrittsgelder und euer Cocktail-Genuss zugute kommt, stellen wir hier kurz die politische Arbeit unserer Partner vor...

Initiative Multitude e.V.

Wir sind ein Zusammenschluss von Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, Geflüchtete und Migrant_innen, die in Deutschland bzw. speziell in Berlin vorübergehend Schutz suchen oder einen Asylantrag für einen längerfristigen Aufenthalt stellen, unabhängig vom Aufenthaltsstatus zu unterstützen.
Um die gesellschaftliche Teilhabe und die menschenwürdige und selbstbestimmte Gestaltung ihres Lebens zu ermöglichen, bieten wir diesen Menschen kostenlosen und regelmäßigen Deutschunterricht in drei Berliner Flüchtlingsunterkünften an. Zusätzlich organisieren wir gemeinsame Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Koch- und Filmabende, Picknicks, Spiel- und Sportveranstaltungen und betreuen die Kinder während des Unterrichts.
Durch unsere Arbeit bauen wir Barrieren ab, ermöglichen ein gegenseitiges Aufeinander zukommen und fördern somit das Lernen voneinander. Wir setzen uns schließlich für eine Gesellschaft ein, in der es nicht “Deutsche”, “Migrant_innen” und “Geflüchtete” nebeneinander gibt, sondern eine “Multitude” aus gleichberechtigten Menschen, die miteinander kooperieren und interagieren, um ein gutes Leben zu haben.

http://multitude-berlin.de/

 

Initiative in Gedenken an Oury Jalloh

Break the Silence - Aufklärung, Gerechtigkeit, Entschädigung im Falle Oury Jalloh, der lebendig in einer Dessauer Polizeizelle verbrannt wurde! Gegen rassistische Polizeigewalt.

initiativeouryjalloh.wordpress.com

Tik e.V. - Eltern Kinder Schule Freizeit

TIK e. V. wurde im Jahr 1990 von einer Gruppe engagierter Eltern als gemeinnütziger Verein gegründet. Zweck des Vereins ist die Beratung und eine möglichst kostengünstige Betreuung von Kindern und Jugendlichen aller Nationalitäten und Kulturkreise während und außerhalb der Schulzeit. Nach den Grundsätzen des Vereins ist es unser unser Ziel, Eltern und Schule bei einer sinnvollen Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen aus Tempelhof-Schöneberg zu unterstützen.

www.tik.gmxhome.de/

Programm 2012

... AUSTELLUNGEN | BANDS | DJ’S | DEKO | FILME | JONGLAGE | KINDERSPACE | LESUNGEN | PODIUMSDISKUSSIONEN | SIEBDRUCK | TANZ | THEATER | VISUALS | VOKÜ | WORKSHOPS | ZWISCHEN(T)RAUM-COCKTAIL ...
 

(in Bereiche eingeteilt und dann alphabetisch geordnet)


MUSIK
 
-live-
*Aldubb (One Drop Music)*
(http://www.one-drop.de/)
*Analogkäse*
(http://www.ynfnd.com/artist/analogkaese/)
*Bahati*
(http://www.myspace.com/bahayati)
*BlasmanJazz (feingefühl)*
*Böhse Bohnen*
(http://www.youtube.com/watch?v=Cwlq4Eb6tTg)
*Carlos Dalelane & Band*
(http://www.carlosdalelane.com)
*Chid*
(http://www.youtube.com/watch?v=DABRNPiG3r4)
*Constantijn Lange*
(http://soundcloud.com/constantijnlange)
*Das Christl*
(http://soundcloud.com/das-christl/)
*Electronic Swing Orchestra*
(http://www.electronic-swing-orchestra.de/)
*Gaia Supervisors*
(http://soundcloud.com/gaiasupervisors)
*Gati Masina*
(http://soundcloud.com/gatimasina)
*Guaia Guaia*
(http://www.guaiaguaia.blogspot.de/)
*Illbilly Hitec & Longfingah*
(http://illbillyhitec.de/)
*Ju Go*
(http://soundcloud.com/ju-go)
*Kali Green & konTa*
(http://www.lionsdensound.de)
*Kuya*
(http://www.kuyaband.com/about.html)
*Meystersinger*
(http://www.meystersinger.com)
*Miro Pajic (Lazerslut, Tic Tac Toe, Klickhaus, 9Volt)*
(http://www.miropajic.com/)
*Nicolas Rodrigo Miquea*
(http://www.youtube.com/watch?v=is8P831tgMc)
*Nutia*
(http://soundcloud.com/nutia)
*Ohja*
(http://www.ohjaband.eu/)
*Puto Productions*
(http://www.myspace.com/putoproduction)
*Rummelsnuff*
(http://rummelsnuff.de/)
*San Ima*
(http://soundcloud.com/san-ima)
*Sweatshirt*
(http://soundcloud.com/sweatshirt-music)
*Whatyes (Klangsucht)*
(http://soundcloud.com/whatyes)
*VCS*
(http://soundcloud.com/vcs-mixtape)
*Vocoderhead (Fayst)*
(http://soundcloud.com/vocoderhead)
 
-DJ-
Alexander Lorz (Proud)
Ateq (Giegling)
Audiosex (Liquid Sky Berlin)
Beddermann & Dahlmann (Goldenes Zeitalter)
Christoph Laurisch
DJ Dustin (Giegling)
DJ Mad Wood & DJ Mad Pitt
Dr. Jekyll & Mr. Hyde
DubDerGutenHoffnung Crew (Mindsteppa / Ras Lion / Mr. Narci / Freytakt / FauN)
Frida&Gurte (Mobileactor)
Gabriele Mancino (Sincopat, Sleep is commercial)
Genys (Lowvibe)
Hanne&Lore (Monaberry / Style Rockets)
HeyJoe (Kollektives Bewusstsein)
Hippiestress
Hotte Hue (Kindergarten HH)
Jah Markus & Bredder Henry
Janek
Jerome Sydenham (Ibadan / Drumcode)
JP Shizzm (Mobileactor)
LaSota (Mobileactor / Zwischenraum)
Lion Dub
Meggy (Keinemusik)
Mighty Melody
Monsieur Schnuerschuh (Ffm / FolXtanZ)
Mr. Glue (Irieland Music)
Nase & Johannes Ton (Laut&Luise)
Nils Ohrmann (Arms&Legs)
Paul Heimweh (Liquid Sky Berlin)
Pony
Roamin Roman (HUA)
RSS Disco
Saetchmo (Echochamber)
Session Restore
Soukie&Windish (URSL)
Tom Battery (Dubmarine)
Unsoundbwoy (Australia)
You&Alex
 
 
VISUAL ART & DEKO
 
VJane Francesca
VJ Solaris
Peter Rampazzo
Ideen-kriegerIN
Clubvisuals Dot Net

E-Group 


THEATER , BÜHNE, LESUNGEN etc.

- Ästhetik der Verführung+ Diskussion
- Biographic Oury Jalloh Shortplay
- " "Karl Marx. Das Kapital. Eine Arbeitsprozess."
- Lesung aus den Werken Omali Yeshitelas: Afrikanischer Internationalismus und der afrikanische Befreiungskampf – in englischer Sprache - (Uhuru Movement)
- "Peter ist Traurig..." - TIK e.V.
- Puppentheater - Artistania
- "Spatial Compositions – How to Move in Public Space?" - Performance by Das Ist Doch Keine Art!

PODIUMSDISKUSSIONEN
 
- EU-Außenpolitik, Frontex und die Flüchtlingsrealitäten in Berlin/ Brandenburg.
- Rassismus im Theaterbetrieb

- Infoveranstaltung der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh mit Mouctar Bah


WORKSHOPS

- Die Kunst in Beziehung(en) zu kommunizieren
- doing sanity // doing madness
- Familienspiel
- Forumtheaterworkshop
- HipHop und Menschenrechte
- On Green-Eyed Monsters, Compersive Teddies, and Humans In-between: Jealousy Management Workshop
- Theaterworkshop zu gewaltfreier Kommunikation
- Recycling Art
- Refugee Roulette: Über das perfide Spiel mit Geflüchteten

BEWEGUNG
 
- Capoeira Filhas de Angola - Bobby Gomes
- Stone Healing Yoga - Inga Wilkin
- Tanzritual - Janos Grimm Tango - Pedram
- Techno Yoga - Rob
 
AKROBATIK, JONGLAGE, etc.
 
AUSSTELLUNGEN
 
- Artistania
- Issa Diallo


WEITERES ANGEBOT
 
- Eis
- Kaffee
- Kino
- Kinderspace mit Programm
- Kleidertausch
- Nähstation
- Massage
- Schminkaktion
- Siebdruck
- verspielte Deko & wundervolle Lichtgestaltung
- Volxküche(n) - FOODSTOCK

 

SOUND

Live: D&B
House Floor: Turbosound
Dub/Roots: Heavy Weight Dub-Soundsytem by Freedom Fighter
Techno: Funktion One